fblogoblue

Zaltho Sangha e.V.

Gemeinschaft für Frieden & soziale Aussöhnung

claudechild1claudearmy1claudethichnhathclaudeanshin2

Claude AnShin Thomas wurde1947 in den USA geboren. Er musste bereits in seiner Kindheit prägende Formen von Gewalt und Missbrauch erfahren. Als 18-Jähriger meldete er sich freiwillig zum Einsatz im Vietnamkrieg, wo er von 1966-’67 diente. Er wurde dort schwer verwundet. Heute erklärt er, während seines Einsatzes in Vietnam, für den Tod von vielen Menschen verantwortlich geworden zu sein.

Nach seiner Rückkehr in die USA machte er leidvolle Erfahrungen mit Arbeitslosigkeit, Drogensucht und sozialer Isolation. Er begann daran zu arbeiten, seine Wunden des Krieges und der Gewalt auf emotionaler, geistiger und spiritueller Ebene zu heilen und mit diesen Erfahrungen anderen zu helfen.

1995 wurde er von Bernhard Tetsugen Glassmann Roshi zum Zen-Buddhistischen Mönch in der Japanischen Soto Zen Tradition ordiniert und lebt seit dem als Wander- und Bettelmönch und arbeitet international. Er ist auch Gründer der Zaltho Foundation, Inc., einer gemeinnützigen Organisation, die Gewaltlosigkeit und Wandel unterstützt, welche einen Vereinsableger in Deutschland hat, den Zaltho Sangha e.V. Er ist auch Autor des Buches „AM TOR ZUR HÖLLE – Der Weg eines Soldaten zum Mönch“ (Theseus, 2003/2008)

weiterlesen 


Save