fblogoblue

Zaltho Sangha e.V.

Gemeinschaft für Frieden & soziale Aussöhnung

zaltho sangha getsugen

Schriftführerin der Zaltho Sangha e.V.

Ich heiße Karen GetsuGen, bin 1961 geboren und lebe mit meinem Sohn in Frankfurt am Main. Hier arbeite ich als Psychologin.

Claude AnShin lernte ich 2001 kennen. Auf meiner Suche nach mehr Frieden mit mir und anderen war ich mit dem tibetischen Buddhismus in Kontakt gekommen. Dabei machte mich jemand auf einen Vortrag von Claude AnShin aufmerksam.

So lernte ich ihn bei einer Veranstaltung in Wiesbaden kennen, die so ganz anders verlief als alle buddhistischen Veranstaltungen vorher. Ein paar Wochen später kam er zu einem Wochenendretreat und anschließend zum Straßenretreat nach Frankfurt und ich hatte Gelegenheit, ihn und die durch ihn vermittelte Praxis kennen zu lernen.

Die nächsten Jahre hielt ich den Kontakt, meditierte mehr oder weniger, besuchte Retreats, besuchte Claude AnShin und Wiebke KenShin in den USA, wurde irgendwann Schülerin... Nach und nach wurden mir die Kontakte zu anderen Zaltho-Mitgliedern wichtiger. Auch bekam ich einige Aufgaben im Vorstand der Zaltho-Sangha, was mir ermöglicht Neues zu lernen und neue Erfahrungen zu machen.

Im Januar 2007 erhielt ich Jukai, eine Laien-Ordination, und meinen Dharma Namen: GetsuGen, der „Mond-Sicht“ bedeutet.

Save

Save

Save

Save